Freitag, 30. Juli 2010

Faithless mit neuen Konzert-Terminen in Deutschland

Sie sind eine echte Ausnahmeerscheinung in der Dance-Szene: Faithless widerstehen der Beliebigkeit und Verwechselbarkeit, die so viele Acts zu gesichtslosen Eintagsfliegen macht. Vielmehr haben Sister Bliss, Maxi Jazz und Rollo einen eigenen musikalischen Kosmos aus Dance, TripHop und Trance geschaffen, und überzeugen sowohl durch diese musikalische Eigenständigkeit als auch mit ihren beeindruckenden Lyrics. Die Liveshows sollte man sich nicht entgehen lassen!

Nachdem das Trio im Frühjahr vier Clubshows in Deutschland bestritt, gibt es im November Nachschlag mit Hallen-Konzerten in Hamburg, Ludwigsburg, Berlin und Düsseldorf. Die Faithless Tickets gibt es ab sofort bei Eventim.

Mittwoch, 28. Juli 2010

Wladimir Klitschko boxt in Frankfurt

Eine eindrucksvolle Bilanz von 48 K.O.-Siegen bei 57 Kämpfen: Wladimir Klitschko gilt als derzeit bester Boxer seiner Klasse. Der Schwergewichtler will dies auch am 11. September unter Beweis stellen, wenn er seine IBF-, WBO- und IBO-Titel in der Frankfurter Commerzbank Arena verteidigt.
Sein derzeit noch unbekannter Herausforderer wird dafür sorgen wollen, dass Dr. Steelhammer damit jedoch alle Mühen hat. Der Weg zur Verteidigung seiner Titel dürfte für Klitschko also kein leichter werden und ein spannender Kampf vor über 50.000 Zuschauern unter freiem Himmel vorprogrammiert sein.

Der Vorverkauf für den Schwergewichts-WM-Kampf hat bereits begonnen - die Wladimir Klitschko Tickets gibt es bei Eventim.

Montag, 12. Juli 2010

David Garrett: Tournee mit klassischem Programm im Mai 2011

Ausverkaufte Konzerte, ja ganze Tourneen, rekordverdächtige Album-Verkäufe und einhellige Begeisterung bei Presse und Publikum: Die Erfolgsgeschichte von David Garrett geht auch im kommenden Jahr weiter. Neben der großen Open-Air-Tour mit Band und Orchester im Mai und Juni 2011 wird der Star-Violinist Anfang Mai mehrere Konzerte mit der Russische Nationalphilharmonie geben.
Während in den Crossover-Konzerten Garretts unnachahmliche Verbindung aus Pop, Rock und Klassik mit einer spektakulären Konzertshow kombiniert wird, steht beim Programm mit dem russischen Orchester unter der Leitung von Vladimir Spivakov ganz die klassische Musik im Mittelpunkt. In der Laeiszhalle Hamburg, dem Festspielhaus Baden-Baden, der Alten Oper in Frankfurt sowie der Philharmonie im Gasteig in München wird David Garrett Werke von Peter Tschaikowsky und Felix Mendelssohn Bartholdy zur Aufführung bringen.

Der Vorverkauf für die Konzerte des jungen Virtuosen hat begonnen - David Garrett Tickets gibt es bei eventim.de.

Donnerstag, 8. Juli 2010

Shakira: Deutschland-Tour im Dezember

Der WM-Sommer ist ein Shakira-Sommer: Mit dem offiziellen FIFA-WM-Song „Waka Waka (This Time for Africa)“ stürmte die kolumbianische Sängerin souverän die Charts und sorgte beim WM-Auftaktkonzert für Begeisterung im Stadion und bei den Zuschauern in aller Welt. Damit weist der Weg des Weltstars weiterhin steil nach oben – eine erstaunliche Karriere, die keine Grenzen zu kennen scheint. Als Shakira 2001 der internationale Durchbruch gelang, war sie in der lateinamerikanischen Welt bereits ein Superstar – ein Status, den sie sich mit unglaublichem Talent, Ausstrahlung und Arbeitseifer in kürzester Zeit auch weltweit eroberte.

Ihre Authentizität, Leidenschaft und Sinnlichkeit machen die Konzerte zu mitreißenden, energiegeladenen Festen der Musik und des Lebens. Songs wie „Whenever, Wherever“, „Underneath Your Clothes“, „Objection“ oder „Hips Don’t Lie“ sind Meisterstücke globaler Popmusik, in denen die Künstlerin Rock und Pop mit lateinamerikanischer und arabischer Musik verschmilzt. Nicht nur Liebe und Leidenschaft, auch sozialkritische und politische Aussagen nehmen einen festen Platz in Shakiras Texten ein – neben ihren gesungenen Worten lässt sie diesbezüglich aber vor allem Taten sprechen und engagiert sich in zahlreichen Projekten für Hilfsbedürftige in Südamerika und der Welt. Nachdem sie zuletzt 2007 ihren Fans in Deutschland einheizte, gibt Shakira im Dezember dieses Jahres Konzerte in München, Frankfurt, Berlin und Köln.

Die Shakira Tickets gibt es auf eventim.de.

Freitag, 2. Juli 2010

First Classics Berlin präsentieren Anna Netrebko, Rolando Villazón, Albrecht Mayer, Cecilia Bartoli u.v.m.

Mit den First Classics ist deutsche Hauptstadt um ein kulturelles Highlight reicher: schon das Programm der ersten Saison liest sich wie ein who is who der großen Namen der klassischen Musik. Ein echtes Programm der Superlative in einem herausragenden, weltweit bekannten Konzertsaal - der Berliner Philharmonie.

Den Anfang macht der Pianist Lang Lang. Der chinesische Klavier-Star, der bereits unter Christoph Eschenbach, Daniel Barenboim, Sir Simon Rattle und anderen Dirigenten der Weltspitze gefeierte Konzerte gab, trat unter anderem bei der Eröffnung der Olympischen Spiele 2008 in Peking auf.
Auch Rolando Villazón gehört weltweit zu den Spitzen seines Faches und ist einer der bekanntesten Tenöre unserer Zeit. Ob als „Alfredo“ in Verdis „La Traviata“ oder als „Rodolfo“ in Puccinis „La Bohème”, ob bei den Salzburger Festspielen oder an den großen Opernhäusern der Welt – Rolando Villazón begeistert das Publikum.
Wenn die Percussionisten der Künstler-Bruderschaft Kodo ihre traditionellen japanischen Trommeln erklingen lassen, bleibt niemand von der Energie und Intensität unberührt – ein unvergessliches Rhythmus-Ereignis.
Albrecht Mayer hat als Musiker ein bisher eher weniger prominentes Instrument in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt: die Oboe. Seine Aufnahmen von Mozart, Bach und Händel besetzten monatelang höchste Positionen in den Klassik-Charts.
Sie ist einer der großen Sängerinnen unserer Zeit: Anna Netrebko. Mit nuanciertester Ausdruckskraft und beeindruckender tonaler Dynamik fasziniert die russisch-österreichische Sopranistin die Opernwelt. Nach ihrer Elternpause ist sie wieder in den großen Rollen der Oper und Liedern auf der Bühne zu erleben.
Auch die italienische Mezzosopranistin Cecilia Bartoli gilt als eine der besten zeitgenössischen Sängerinnen. Als profilierte Mozart-Interpretin und engagierte Wiederentdeckerin verschollener Werke aus Klassik und Barock genießt sie die Anerkennung der Fachwelt und die uneingeschränkte Begeisterung des Publikums.
Mit Martin Grubinger steht ein echter Shootingstar auf der Bühne der Berliner Philharmonie. Neben dem klassischen Schlagwerk setzt der Multi-Percussionist Instrumente aus der ganzen Welt ein und beherrscht auch die Marimba perfekt. Sein Können und sein musikalisches Gespür überzeugen Musikfreunde jeglicher Couleur – von Salsa und Samba über Rock und Pop bis hin zur Neuen Musik.

Das Programm der First Classics Berlin in der Übersicht:
31.10.10 Lang Lang
02.11.10 Rolando Villazón
08.11.10 Kodo
23.03.11 Albrecht Mayer
21.04.11 Anna Netrebko
04.05.11 Cecilia Bartoli
13.06.11 Martin Grubinger

Die First Classics Berlin Tickets sind bei eventim.de erhältlich.

Ticketnews

Blogroll