Montag, 4. Oktober 2010

Herbert Grönemeyer: 2011 große Open-Air-Tour

Kein Musiker in Deutschland hat mehr Alben verkauft, keinem gelingt es wie ihm, quer durch alle Bevölkerungsschichten die Herzen und Köpfe der Menschen mit seinen Songs zu erreichen. Und keiner spricht wie er mit seinen Texten so vielen aus der Seele – Herbert Grönemeyer hat die fast magische Fähigkeit, seine ureigenen Gefühle und Erlebnisse so auszudrücken, dass unzählige Menschen ihre Freude, ihren Schmerz, ja Glück und Leid des Lebens im Allgemeinen darin wiederfinden.
Lieder wie „Bochum“, „Currywurst“ und „Mambo“ haben sich als Hymnen des Ruhrgebiets und der deutschen Alltagskultur tief in das kollektive kulturelle Gedächtnis eingegraben. In „Was soll das“, „Alkohol“ oder „Flugzeuge im Bauch“ erzählt Grönemeyer in seiner unnachahmlichen Art von zwischenmenschlichen Situationen und Beziehungen, macht diese nachfühlbar, und spendet Trost all jenen, die ähnliches erleben mussten. Themen wie Vergänglichkeit, Trauer und Neubeginn sind der Gegenstand von intensiven Songs wie „Mensch“, „Unbewohnt“ und „Der Weg“ – hier verleiht der 1956 geborene Sänger der Schwere des Schicksals mit einem gesunden Schuss Selbstironie Ausdruck, und letztlich blitzt auch in den dunkelsten Momenten seines Werkes die Freude am Leben hervor.
Diese geradezu ansteckend wirkende Lebensfreude zeigt sich vor allem in den Konzerten des deutschen Superstars, deren emotionaler Intensität sich kaum ein Besucher entziehen kann. Die innige Beziehung, die hier zwischen dem Künstler und seinem Publikum entsteht, gilt bereits als legendär.

Neben seiner musikalischen Karriere war Herbert Grönemeyer in jungen Jahren zunächst Tausendsassa am Bochumer Schauspielhaus, feierte dann Erfolge als Filmschauspieler („Das Boot“), engagierte sich gegen Atomkraft (80er), gegen Rechtsradikalismus (90er) und gegen die Armut in der Welt (2000er). Immer authentisch und integer, blieb sich Grönemeyer stets treu und scherte sich nicht um die öffentliche Meinung über ihn – und konnte sich wohl gerade dadurch als einer der wichtigsten deutschen Musiker der Gegenwart etablieren.
Dieser Erfolg spiegelt sich auch in Zahlen wider: „Mensch“ von 2002 ist das meistverkaufte Album aller Zeiten in Deutschland. Nachdem der Sänger zuletzt 2008 mit „Was muss, muss“ ein Best-Of-Album veröffentlichte, ist für das Frühjahr ein neues Studioalbum geplant. Anschließend geht Herbert Grönemeyer zusammen mit seiner langjährigen Band im Sommer 2011 auf große Open-Air-Tournee.

Die Herbert Grönemeyer Tickets sind auf eventim.de bereits im Vorverkauf erhältlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ticketnews

Blogroll