Donnerstag, 9. Dezember 2010

Judas Priest feiern Abschied beim Wacken Open Air

Am vergangenen Dienstag meldete das "Wacken Open Air" nach Ozzy Osbourne die zweite Headliner-Bestätigung für 2011: Judas Priest werden im kommenden Jahr ihre einzige deutsche Festivalshow in der schleswig-holsteinischen Gemeinde spielen.

Die populäre Metal-Band verkündete, dass es sich bei der Sommertour 2011 um die Abschiedstour des Quintetts handeln wird. "Nachdem sie fast 40 Jahre lang die Welt gestürmt und ihre spezielle Heavy-Metal-Marke in allen Himmelsrichtungen verbreitet haben, gaben Judas Priest – eine der einflussreichsten Heavy-Metal-Bands aller Zeiten – bekannt, dass dieses ihre letzte Welttournee sein wird", heißt es auf der offiziellen Bandwebseite.

Und wie es sich für echte Metaller gehört, verabschieden sich die Briten natürlich standesgemäß laut. Die Abschiedstour führt Judas Priest auf diverse große Festivalbühnen in ganz Europa. Neben dem "Wacken Open Air" präsentieren sie die Highlights aus ihrer fast vier Dekaden andauernden Bandgeschichte unter anderem beim belgischen "Graspop", beim "Hellfest" in Frankreich und beim "High Voltage Festival" in London.

Alle bisher bestätigte Bands für Wacken 2011: Airbourne, Apocalyptica, Avantasia, Blind Guardian, Excrementory Grindfuckers, In Solitude, Judas Priest, Khold, Knorkator, Mayhem, Ozzy Osbourne, Primal Fear, Sepultura, Skálmöld, Sodom, Stier, Suicidal Tendencies, Trivium und Warrant.

Wer das legendäre Festival live erleben will, kann sich auf eventim.de für den Ticketalarm registrieren und wird sofort informiert, wenn Wacken Tickets in den Vorverkauf gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ticketnews

Blogroll